Pineo, ein einzigartiges und besonderes Wasser – hervorragend geeignet für die Gastronomie

 

 

 

 

 

 

 

Wasser war schon immer der beste Begleiter einer guten Mahlzeit. Wasser war das als erste konsumierte Getränk dieser Erde und Wasser in Flaschen ist auch heute noch das meistgetrunkene Getränk.

Die Kraft des Wassers wird häufig unterschätzt. Es stillt den Durst und ist ein unendlicher Quell des Genusses. Wasser ist ein Bestandteil unseres Körpers. Wasser harmoniert mit anderen Getränken dank der zahlreichen Emotionen, die sich dabei am Tisch sowie in Mund und Nase abspielen.

Der Trend zur trink mehr Wasser wird dazu führen, dass in Zukunft mehr Wasser als andere Getränke konsumiert wird. Wasser und Wein wechseln sich ab und ergänzen sich. Zu einem modernen Diner gehören Wasser und Wein. Die Wasserkarte verdient mehr Aufmerksamkeit.

 

Pineo Wasser zum leckersten Wasser und einzigen ohne Geschmacksabweichung gekürt

Wenn wir etwas schmecken, verwenden wir eigentlich drei Sinne: Wir schmecken, wir sehen und wir riechen. Bei Wasser sind die Unterschiede nur sehr dezent. Daher denkt man leicht, dass ein Wasser dem anderen gleicht.
Dabei vergisst man, dass Wasser eine breite Geschmackspalette haben kann. Wasser ist nicht gleich Wasser, wie auch Wein nicht gleich Wein ist. Der Ursprung, die Zusammensetzung der Mineralstoffe, der Abfüllprozess und die Verpackung sorgen zusammen für einen einzigartigen Geschmack.

Stiftung Warentest hat 20 Wassermarken auf Geschmack und Geschmacksabweichungen getestet. Das Urteil war eindeutig: Nur Pineo erhielt die Bewertung „sehr Gut“. (Testbericht ansehen)

Die einzigartige Lage der Quelle, die hochmoderne Abfüllanlage, der respektvolle Umgang mit der Natur, die Glasflaschen, der umweltfreundliche Spülprozess – das alles liefert einen Beitrag zu dem perfekten Geschmack und dem ultimativen Erlebnis dieses Wassers. Das schulden wir der Tradition – seit 852.

Pineo Glasflasche mit dem Red Dot Award für Produktdesign ausgezeichnet

Der renommierte Designer Claus Lippe vom Lippe-Design-Studio in Köln hat die Flasche von Pineo in 1996 entworfen. Die Flasche sollte eine Widerspiegelung seines Inhalts sein. Das Ergebnis war ein zurückhaltendes und schlichtes Design mit einer bemerkenswerten und unverwechselbaren Form mit ausgeprägten Schultern und einem charakteristischen Flaschenhals.

Die Flasche hat keine Verzierungen, kein Relief und keine Ausbuchtungen. Die Konturen sind einfach und deutlich erkennbar. Der dezente hellblaue Ton des Glases erinnert an die Klarheit des Wassers. Das Etikett ergänzt diesen Entwurf hervorragend. Die schlichte Gestaltung spiegelt die zurückhaltende Form der Flasche wieder.

Der Red Dot Award für Produktdesign ist ein internationaler Wettbewerb, an dem seit 1955 Designer aus der ganzen Welt teilnehmen. Mit jährlich 17.000 Teilnehmern in 31 Kategorien ist der Red Dot Award einer der weltweit renommiertesten Wettbewerbe für Produktdesign.

Warum eignet Pineo Mineralwasser sich gut für die Gastronomie?

Pineo ist erhältlich in einer sprudelnden (Intens) und einer stillen (Natural) Variante und sowohl in großen als auch in kleinen Flaschen.

Eine Spezialität von Pineo ist das Mondwasser Luna Llena: artesisches, natürliches Pineo Mineralwasser, das bei Vollmond abgefüllt wird. Nur in limitierten Mengen erhältlich, daher empfiehlt sich eine Reservierung.

Pineo Mineralwasser bei einer Feier, am Tisch, in der Gastronomie

Wasserverkostung

Wasser verdient die volle Aufmerksamkeit. Bei Wasser kann man sich nur auf das Gefühl und den Geschmack im Mund verlassen.

Die Beurteilung des Wassers fängt beim ersten Schluck schon an. Wählen Sie zunächst das richtige Glas, öffnen Sie die Flasche, gießen Sie sich ein Glas ein und nehmen Sie einen großen Schluck. Heben Sie nun das Glas auf Augenhöhe und schauen Sie sich das Wasser auch noch mal von oben an. So entdecken Sie gegebenenfalls vorhandene Farbabweichungen oder Partikel. Außerdem können Sie erkennen, wie der Sauerstoff sich im Wasser verhält und bewegt.

Nehmen Sie dann einen weiteren Schluck und lassen Sie das Wasser auf der Zunge ruhen. Bewegen Sie das Wasser danach durch den ganzen Mund und schließlich zum hinteren Teil der Zunge, um es herunterzuschlucken. So lernen Sie das Wasser besser kennen und können Sie den Säuregrad, den Geschmack, die Struktur, die Leichtigkeit und das Mundgefühl beurteilen.

Pineo harmoniert hervorragend mit Wein

Es gibt nur wenig Wassersorten, die so gut mit Wein harmonieren wie Pineo. Vor allem wenn dazu noch ein schmackhaftes Gericht gegessen wird. Sein weicher, leichter, frischer und ausgewogener Geschmack ist einzigartig.

Wasser ist mehr als ein Durstlöscher und verdient Liebe und Wertschätzung. Es ist ein delikates Getränk mit einzigartigen Eigenschaften, die aufregend und angenehm zugleich sind. Wenn man das „Terroir“ des Wassers und seine Geschichte, die sich in der Zusammensetzung seiner Mineralstoffe widerspiegelt, anerkennt, trinkt man Wasser nicht nur um den Durst zu löschen.

Pineo gibt es als „Natural“ Wasser mit einem weichen, basischen Geschmack (pH 8), als „Moderado“, ein leicht sprudelndes Wasser mit einem leicht sauren Geschmack (pH 6), und als stark sprudelnde Variante „Intens“ mit einem pH-Wert von 4. Die verschiedenen pH-Werte und das perfekte Gleichgewicht zwischen Anionen und Kationen macht Pineo zum perfekten Begleiter für jeden Wein.

Ein Weinsommelier, der sich mit Wasser genau so gut auskennt wie mit Wein, ist gleichzeitig ein Wassersommelier. Immer häufiger werden Wasser und Wein zusammen getrunken. Daher gehört eine Wasserkarte sowohl in traditionellen als in trendigen Restaurants mittlerweile zum guten Ton.

Wasser von Pineo passt gut zu Wein und eignet sich hervorragend für die Gastronomie

Wie serviert man Pineo Wasser am besten

– Gläser nicht mit Seife, sondern mit heißem Wasser oder Wasserdampf reinigen und abkühlen lassen. Noch besser ist entmineralisiertes Wasser
– Flaschen vorher auf Beschädigungen, Sauberkeit und fehlende Etikette prüfen
– Die Pineo Flasche auf den Tisch stellen, nicht in eine Karaffe umfüllen
– Die Flasche in Gegenwart des Gastes öffnen
– Das Etikett zeigt immer zum Gast
– Die Gläser zwischen 1/3 und 2/3 füllen
– Etikette: Wasser ist das Getränk, das als erstes serviert und als letztes vom Tisch entfernt wird
– Keine Eiswürfel dazugeben, diese können den Geschmack stören
– Das Wasser in einem dunklen, kühlen und gut ventilierten Raum aufbewahren
– Welches Flaschenformat? Wenn die Flasche geöffnet wurde, verliert das Wasser seine delikate Reinheit
– Wasser nur aus Glas trinken. Das ist die reinste Form

Welches Pineo Wasser passt zu welchem Wein?

  • Pineo Natural lässt sich hervorragend mit milden Weinen mit einem niedrigen Alkoholgehalt kombinieren.
    Erfrischende und fruchtige Weißweine, junge Rotweine, Schaumweine, Aperitifgetränke mit wenig Zucker…
  • Pineo Moderada (demnächst erhältlich) passt perfekt zu Weinen der Mittelklasse.
    Volle, fruchtige Weine, Roséweine, junge Beaujolaisweine, jüngere Champagnersorten…
  • Pineo Intens lässt sich ausgezeichnet mit kräftigen, runden Weinen kombinieren.
    Trockene oder kräftig-süße Weiß- oder Rotweine, Jahrgangs-Champagner, Weißweine als Aperitif, Aperitifgetränke mit viel Zucker…
ZUM PRODUKTSORTIMENT

Pineo Wasser, nur für Restaurants und andere Gastronomiebetriebe bestellbar